Wie am besten online gehen?

I just say „Blogdesk“ ! Das kleine Programm ist einfach Ultimo f?r alle, die von unterwegs ihren Blog bef?llen m?chten. Ich habe hier schon einmal etwas dar?ber geschrieben. Und hier was man alles braucht um unterwegs zu bloggen.

Bei meinen bisherigen ?berlegungen hatte ich aber nie in Betracht gezogen, auch im Ausland online gehen zu m?ssen. Meine gr??te Sorgen ist es, irgendwo zu sitzen und nicht online gehen zu k?nnen. 1997 bin ich per AOL Modem ins Netz. Irgendwie ist heute ein Computer keiner mehr, wenn er keinen Internetanschlu? hat.

Und ohne Internet keine Webseiten, keine Einnahmen, kein Job. Also: Es will gut vorbeitetet sein, wenn man m?glichst oft online gehen will.

Hierzu gibt es mehrere M?glichkeiten:

1) Internetcaf?
Mittlerweiler kann man in vielen Internetcaf?s auch mit dem eigenen Laptop online gehen. Dies ist praktisch, wenn man mit speziellen Programmen arbeitet, die sonst nicht auf den Rechnern installiert ist. Gr??erer Vorteil aber, dass ich keine digitalen Spuren auf den fremden Rechnern hinterlasse. Andererseits muss ich auch keinen (Sch)leptop mitf?hren.

2) Hotel via WLAN
Viele Hotels bieten mittlerweile WLAN an – zumindest in Deutschland. Oft kostenlos, oft aber auch zu horrenden Preisen. Beim Bodenseepeter gab es erst eine gro?e Welle, wie horrend diese Preise sind. Und wenn es kein WLAN gibt, dann gibt es noch ab und zu Kabelanschl?sse.

3) UMTS etc.
Am flexibelsten ist man mit einer UMTS Karte. Bei meinem FS Laptop ist diese onboard – ich stecke nur die Simcarte in den Schacht unter dem Akku. Doch dies ist meist die teuerste M?glichkeit. Vodafone bietet bspw. einen weltweiten Datentarif an, der nach MB abrechnet. Sauteuer. Besser ist dann ein 24 h Tarif, der zwar auch noch 14,95 EUR kostet, damit kann ich dann aber auch mal „rund um die Uhr“ online sein.

Das ist alles Theorie. Wie es da drau?en – in fremden L?ndern – tats?chlich aussieht – keine Ahnung. Gute Vorbereitung ist also n?tig: Wo kann ich online gehen, wie ist die Netzabdeckung.

Dazu gibt es einige Webseiten, die Auskunft dar?ber geben, wo man per WLAN online gehen kann.

F?r Deutschland: cafespots.de – 995 Caf?s mit WLAN Hotspots

International: http://www.wi-fihotspotlist.com , http://www.jiwire.com , http://www.wififreespot.com/ (Airports),

Über Nils "Gnomad"

Hallo, mein Name ist Nils Römeling. Von Januar 2009 bis 2011 war ich auf Weltreise - 34 Länder! Mit dabei: Laptop, Kamera und eine Menge Webseiten. Heute arbeite ich als Vollzeitaffiliate in Augsburg.
Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Wie am besten online gehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.