Tracker statt Trackingausbildung

Jeder Affiliate sollte sich umgehend mit dem Thema Tracking befassen. Sozusagen das Handwerkszeug und wichtiger Bestandteil der Erfolgsoptimierung. Doch nicht jeder benötigt eine afrikanische Tracker-Ausbildung. Ich habe eine Flugsafari in das Okavango Delta in Botswana unternommen. Inklusive einer Trackerausbildung! Spotten und Tracken. Tiere finden, Spuren lesen. Wie eben den User für eine Webseite untersuchen: Woher kommt er, wo geht er hin. Was macht er. Mit den Tieren ist das genauso: Wo kommen die Spuren hin, wo läuft das Tier hin.

Die harte Buschausbildung besteht aus mehreren Punkten:

1) Cool aussehen auf dem Trackersitz! Das gelingt nicht jedem…

2) Spuren lesen!

Hyäene, Leopard, Hippo, Löwe, Elefant.

3) Mit dem Auto durchs Wasser fahren!

4) Mokoro fahren lernen um durchs Delta zu navigieren!

Und als Abschluß gibt es selbstgebackene Cookies aus dem eigenen Bäckernetzwerk.

Über Nils "Gnomad"

Hallo, mein Name ist Nils Römeling. Von Januar 2009 bis 2011 war ich auf Weltreise - 34 Länder! Mit dabei: Laptop, Kamera und eine Menge Webseiten. Heute arbeite ich als Vollzeitaffiliate in Augsburg.
Dieser Beitrag wurde unter Reisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.