Ja, ich lebe noch

Ich weiß, ich weiß, eigentlich hatte ich ja versprochen dieses Jahr mehr zu bloggen. Irgendwie sollte es aber nicht sein, meine Onlineziet ist doch weiterhin beschränkt und auf Vanuatu ist dann tatsächlich mein Laptop aufgrund der großen Stromschwankungen kaputt gegangen. Den Streifen im LCD „bezahlt“ die Garantie von Siemens-Fujitsu, den Totalschaden des Mainboards übernimmt meine Fotoausrüstungversicherung. Schwein gehabt, aber das war ein Kampf mit Siemens, bis ich das Gerät erst einmal zu Siemens Sydney einschicken durfte. Keiner fühlte sich für die „weltweite Garantie“ verantwortlich.

Nun sind wir in Australien und nach 10 Tagen Sydney und einem geilem PADI Open Water Tauchkurs am Great Barrier Reef sind wir nun noch bis Mitte Juli an der Westküste in Perth. Dort sind wir bei Freunden untergekommen und erfreuen uns des Lebens. Naja, ich warte halt, dass mein Laptop repariert wird. Solange arbeite ich auf dem Netbook meiner Freundin – tolle Auflösung von 1024 mal 600 Pixel, das macht Spaß…

Was ich sonst so projektmäßig mache – ich habe 2 heiße WM-Seiten im Google-Feuer und denke schon wieder ans Weihnachtsgeschäft. Der frühe Wurm fängt den Vogel… äh nein, ihr wisst schon.

Bis bald mal wieder mit etwas Sinnvollerem….

Über Nils "Gnomad"

Hallo, mein Name ist Nils Römeling. Von Januar 2009 bis 2011 war ich auf Weltreise - 34 Länder! Mit dabei: Laptop, Kamera und eine Menge Webseiten. Heute arbeite ich als Vollzeitaffiliate in Augsburg.
Dieser Beitrag wurde unter Affiliate sein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ja, ich lebe noch

  1. markus sagt:

    Hallo Nils,

    schön auch mal wieder hier etwas von dir zu hören 🙂

    Eine deiner WM-Seiten kenne ich sogar und lese sie auch gerne, hätte die Weltreise aber jetzt nach Südafrika verlegt. 🙂

    Gruß Markus

  2. Ach was. Das ist doch ein ganz interessantes Update!
    Geniess die Zeit in Australien und ich hoffe du bekommst deinen Laptop bald wieder!
    Liebe Grüsse aus Costa Rica
    Dani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.