AFP Abmahnung – so gehts weiter

Heute ist der 17.6. und ich sollte den KSP Rechtsanwälten Schadensersatz in Höhe von 926,40 EUR für drei Texte überweisen. Nachdem ich die Originaltexte angefordert hatte, schickte man mir diese am 31.05.2011 per Post zu.

Die Vorgeschichte dazu:
Online-chat mit KSP Kanzlei Dr. Seegers & Dr. Frankenheim
AFP Abmahnung von KSP Kanzlei Dr. Seegers & Dr. Frankenheim

Es handelte sich um drei Texte:

1) Wörter Original: 160, Wörter bei mir gefunden: 59, Zeichen bei mir gefunden: 408

2) Wörter Original: 121, Wörter bei mir gefunden: 82, Zeichen bei mir gefunden: 587

1) Wörter Original: 240, Wörter bei mir gefunden: 116, Zeichen bei mir gefunden: 747

Während die Anzahl der Wörter auf meinen Seiten unerheblich ist, berechnen die Anwälte nach Länge der Originaltexte, und zwar nach Zeichen. Nun werden aber im Original die Anzahl der Wörter angegeben, aber nicht die Zeichen! Kapiert? Man berechnet wie folgt:

Texte < 1000 Zeichen 150 EUR,

Texte > 1000 Zeichen 300 EUR.

Um also völlig zu verwirren, hat man die Wortanzahl angegeben, aber nicht die Zeichenanzahl. Das muß man dann also selbst überprüfen.

Nur einer von vielen Ungereimtheiten in diesen KSP-Abmahnungen…

Wie gehe ich nun vor?

Ich habe heute mit Hilfe der Rechtsanwaltskanzlei Gerstel eine vorbeugende Unterlassungserklärung abgegeben, ohne jegliche Schadensersatzforderung zu begleichen. Die Texte sind von meinen Webseiten entfernt.

Denn weiterhin ist strittig, ob die Texte einer Schutzfähigkeit unterliegen – denn die Leistung hier ist ungenügend kreativ. Es handelt sich ja um normale Nachrichteninhalte. Derartige Urteile liegen bisher nicht vor, dass Nachrichtentexte schützenswert sind.

Ich habe also knapp ein Fünftel der Schadenssumme aufgewendet und mir den Rechtsanwalt geleistet. Mal sehen, was rauskommt, die Chancen stehen sehr hoch, dass die Gegner nun auf den Schadenserstaz verzichten ohne vor Gericht zu ziehen. Warten wir es ab, ich werde euch unterrichten.

Über Nils "Gnomad"

Hallo, mein Name ist Nils Römeling. Von Januar 2009 bis 2011 war ich auf Weltreise - 34 Länder! Mit dabei: Laptop, Kamera und eine Menge Webseiten. Heute arbeite ich als Vollzeitaffiliate in Augsburg.
Dieser Beitrag wurde unter Affiliate sein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu AFP Abmahnung – so gehts weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.