Reiselekt?re: 30 Blogging Heroes

Am letzten Tag auf Hawaii hatten wir noch etwas Zeit auf dem Flughafen, so dass ich in einen Barnes & Noble Bookstore reingestapft bin. In Mexiko haben wir ja geplant viel am Strand rumzuh?ngen und da wollte ich nicht ganz ohne Buch auskommen.

Nachdem mehrere B?cher als Lekt?re f?r die kommenden vier Wochen in der engeren Auswahl, hat das Buch „blogging heroes – Interviews with 30 World’s Top Bloggers“ von Michael A. Banks. Wer ihn nicht kennt: Er hat mehr als 40 B?cher geschrieben, (inklusive New York Times Bestseller) und ist online seit 1979 (?!).

Blogging-Heroes

In dem Buch werden 30 Top Blogger interviewt und vorgestellt, darunter Chris Anderson (The long Tail), Mark Frauenfelder (BoingBoing.net), Phillip Lensen (Google Blogoscoped) sowie Peter Rojas (Engagdet).

Warum ich dieses Buch ausgew?hlt habe?

Meiner Meinung nach gibt es zwar schon Mio. Blogs, doch mit einer guten Idee in einer Nische kann man auch in Deutschland noch sehr erfolgreich sein. Ich selbst habe knapp 20 Blogs, von denen ich nun knapp zehn in die H?nde von Ghostwritern gegeben habe und nur noch drei selbst schreibe (auch dieses).

Gr??ter Erfolg war bisher mein EM Fussball Blog mit einer Mio. Unique User im Juni 08. Hier habe ich Google Adsense und allerlei Affiliateprogramme eingesetzt. Mein Verdienst war in dem Monat f?fnstellig. Mehr verrate ich nicht, zeigt aber, dass man mit der richtigen Idee zur richtigen Stelle auch beim Bloggen durchaus Geld verdienen kann.

Ich habe bisher nur die ersten f?nf Kapitel gelesen:

1) Dave Taylor vom „The Intuitive Life Business Blog“ (und noch 2 anderen seiner Blogs). Mit AskDaveTaylor betreibt er einen echten Kummerkasten Blog.

2) Chris Anderson von The Long Tail. Erst war der Blog da, dann das Buch. Das Buch wurde mit Hilfe der Leser verbessert und teilweise mitgestaltet. Ausserdem hat er ?ber 100 gratis B??cher verschickt, damit Blogger Rezensionen schreiben.

3) Gina Trapani vom Lifehacker Blog. Hier geht es darum, das Leben als Computernutzer zu vereinfachen. Im Blog gibt es Tipps und Tricks zu allen Computerthemen. Aus dem Blog heraus ist ein Buch entstanden. Sie bloggt jeden Tag bis zu 20 Posts.

4) Ina Steiner vom Auctionbytes.com Blog. Hier geht es um Ebay und allen anderen Auktionsplattformen.

5) Mary Jo Foley „Microsoft Watcher“ mit dem Microsoft Blog. Sie berichtet seit 1983 ?ber MS. Sie wird von Zdnet per Pageview bezahlt. Wow!

Sehr interessant! Und am Schlu? eines jeden Kapitels gibt es ein „Recap“, hier die wichtigsten Tipps aus den ersten 6 Kapiteln. In den Klammern stehen die Kapitel.

  • Wenn du heute nichts zu schreiben hast, schreibe auch nichts. Wenn du morgen mehrere Ideen gast, schreibe diese und ver?ffentliche sie t?glich und nicht an einem Tag. (1)
  • Geh zu anderen Blogs und diskutiere dort mit. Aber keine kurzen Kommentare, das sieht spammy aus. (1)
  • Ein Blog mit vielen Lesern kann eine sehr gute Research-Funktion innehaben und eine tolle Marketingplattform sein. (2)
  • Wenn man bloggt, sollte man sich auf seine spezifischen Interessen konzentrieren. (2)
  • Bloggen ist ein Lernprozess. (3)
  • Wenn man an einem Blogpost nicht weiterkommt, aufh?ren und sp?ter wieder weitermachen. Wenn er dann nichts wird, wirf ihn weg. (3)
  • Benutze Bloggingtools und vereinfache dir das Leben! (3)
  • Um mehr Benutzer zu bekommen, schreibe „useful, original and well-written content.“ (3)
  • Rss Feeds sind sinnvoller als Email-Newsletter (4).
  • Wenn man eine Webseite (als Unternehmer) betreibt sowie einen Blog, nutze die M?glichkeit des Cross-Promoting zu jeder Zeit (4).
  • Auch wenn es nicht m?glich ist alles zu lesen, beobachte die Blogs der Konkurrenz. (4).
  • Habe auch mal Offline-Zeit. Da kommen einem gute Ideen. (5)

Andere Recaps werde ich hier auch ?bersetzen und ver?ffentlichen, zumindest wenn es was wissenswertes gibt. Auf jeden Fall ist mein RSS-Reader wurde um einige URLs reicher.

Über Nils "Gnomad"

Hallo, mein Name ist Nils Römeling. Von Januar 2009 bis 2011 war ich auf Weltreise - 34 Länder! Mit dabei: Laptop, Kamera und eine Menge Webseiten. Heute arbeite ich als Vollzeitaffiliate in Augsburg.
Dieser Beitrag wurde unter Online Marketing abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.