Keine Telefonnummern, liebe Merchants!

Shopbetreiber im Internet versuchen natürlich immer (?) den besten Kundenservice ihren Kunden zu bieten. Hier ein Gutschein, hier ein Geschenk beigelgt und zahlen kann man ja per Rechnung, Überweisung, Nachnahme, VISA, Mastercard, American Express, Paypal und Moneydingsda.

Ebenso kann man anrufen, wenn man Fragen hat zu den Produkten. Das ist auch ganz legitim. Doch genau diese Telefonnummern sind doch für uns Affiliates echt für die Kanne – da bekomme ich keine Provision. Der Callcenter-Mitarbeiter weiß nicht was ein Affiliate ist und dem Kunde ist es meist ja schnuppe, wer noch zwischendrin Geld verdient.

Liebe Merchants, warum ist es so schwer einen kleinen Code auf die Seite einzubauen, der folgendes macht:

„Wenn Aff-code, dann blende Telefonnummer aus….“

Ihr könnt zwar sagen, ja dann buchen die Kunden ja nicht. Aber ohne meinen Link kommen die ja eh nicht in euren Shop…

Dreist ist das hier: Es geht um ein Trikot, auf den ein bestimmter Name aufgedruckt werden kann.

Dazu nicht genug, prangt oben im Header nochmals die Telefonnummer und links in der Sidebar sieht man die Gesichter des Callcenters mit dazugehöriger Telefonnummer.

Ich werde mal ganz schnell nach einem anderem Partnerprogramm schauen…

Andere Lösung?

Habt ihr ne Idee, was die Merchants sonst machen können? Können die nicht ohne Telefonnummer auskommen? Sonst beschweren sie soch doch immer, wenn andauernd das Telefon klingelt…

So, Dampf abgelassen!

Über Nils "Gnomad"

Hallo, mein Name ist Nils Römeling. Von Januar 2009 bis 2011 war ich auf Weltreise - 34 Länder! Mit dabei: Laptop, Kamera und eine Menge Webseiten. Heute arbeite ich als Vollzeitaffiliate in Augsburg.
Dieser Beitrag wurde unter Affiliate sein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Keine Telefonnummern, liebe Merchants!

  1. Michael sagt:

    Angeblich gibt es Methoden, bei denen an die reguläre Telefonnummer zusätzlich eine Tracking-Nummer angehängt wird. Und schon landen selbst bei Telefonbestellungen eine Provision auf dem Konto des Affiliates.

  2. 2008weltreisen sagt:

    Hi Michael,
    ja das ist vor allem in den USA gängig. Hier habe ich das aber noch nie gehört, gehört ja doch etwas mehr Infrastruktur dazu. Aber das wäre mal eine coole Sache, dann darf die Telefonnummer auch groß auf der Webseite platziert werden….

  3. Richard sagt:

    Naja, man kann ja auch Layer mit einer entsprechend weißen Fläche (oder wie die Seite auch immer aussieht) über die Telefonnummer legen 🙂
    Lassen sich ja bequem Pixelgenau ausrichten und der Kunde sieht sie nicht.

  4. markus sagt:

    Dann sieht die Telefonnummer aber so aus: 089-12345678-AFFCODE und ob die dann noch jemand eingeben will?! 🙂

  5. 2008weltreisen sagt:

    @ Richard: Ich denke, jeder Programmierer wird in wenigen Minuten eine Abfrage basteln können, in dem der Referer ausgewertet wird und z.B. der DIV-Container mit der Nummer ausgeblendet wird.

    @ Markus: Ich habe mal einen Vortrag in den USA gehört von einem Werkzeughersteller. Der Kunde ruft eine Nummer an und am Schluß hängt er die Bestellnummer dran, der Callcenter-Mitarbeiter weiß dann genau um welchen Artikel es sich handelt. Die Nummer wird dann eben entsprechend lang.

  6. Ron Hillmann sagt:

    alles moeglich – telefonnummer aus nummernblock wird zur aff-id – ueber die session und cookies wird diese nummer (auf werbemittel schon vorhanden) dann auf der ganzen website angezeigt und call-center-agent bekommt entsprechend der id sein eingabe-formular auf die maske. kann bei einigen produkten 30 % mehr umsatz bedeuten. dann noch ein kleiner * unter die nummer mit dem hinweis, dass telefonische buchungen zusaetzliche gebuehren verursachen – und schon kann merchant sich call-center plus attraktive aff-provisionen leisten.

    das thema sollte affiliatecalls heissen, affiliatecalls.com & affiliatecalls.de habe ich mir mal geholt, da ich das thema seit jahren spannend finde. es gibt zwei netzwerke, die das ausserhalb von deutschland schon einsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.