Emailflut von Merchants & Netzwerken

Nur mal gerade einen Nachmittag nicht da gewesen und schon l?uft mein Email-Affiliate-Account ?ber. Wenn ich f?r das Lesen aller Newsletter, Ank?ndigungen und Xmas-Lettern Geld bekommen w?rde, w?rde ich das Affiliate-dasein aufgeben.

Bin gespannt, wie das aussieht, wenn ich mal ein paar Tage nicht online bin. Da ben?tige ich erst einmal ne Stunde um alles zu sichten.

Denn: Manchmal ist ja auch was Wichtiges dabei. Und wenn man diese Nachricht ?bersieht (Themen: Alle Links in den Produktfeeds ?ndern sich, Provisionserh?hung / verringerung) hat man den K?se.

Manchmal ist weniger einfach mehr. Also liebe Merchants, Netzwerke oder Affiliate-Spammer: Einmal weniger tuts auch… Die Zeit ist zu kostbar. Wie w?re es einfach mal den Betreff aussagekr?ftig zu gestalten. Wozu ist denn dieser wohl da?

Über Nils "Gnomad"

Hallo, mein Name ist Nils Römeling. Von Januar 2009 bis 2011 war ich auf Weltreise - 34 Länder! Mit dabei: Laptop, Kamera und eine Menge Webseiten. Heute arbeite ich als Vollzeitaffiliate in Augsburg.
Dieser Beitrag wurde unter Affiliate sein, Netzwerke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Emailflut von Merchants & Netzwerken

  1. Au mann – ich wei? genau wie’s dir geht… ich wei? gar nicht wie viele Mails von versch. Merchants und Netzwerken reinkrieg… leider ?berseh/l?sch ich vieles einfach aus Zeitnot….

    LG christoph

  2. Klaus-Martin sagt:

    Du scheinst gar nicht in das affilinet-programm von telefon.de eingeschrieben zu sein? Dabei ist doch insbesondere Handyzubeh?r die ganz gro?e Nische, wo noch richtig geld zu verdienen ist. 🙂

    grusz
    klm

  3. 2008weltreisen sagt:

    Hi Klaus-Martin,
    hab deine URL mal gel?scht…. Nein, mit Telefon(.de) hab ich nichts am Hut – hasse auch diese Werbeanrufe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.