Das Google Compendium 2011

Als Affiliate bzw. SEO muß man im Leben zwei Bücher gelesen haben: Friday Nites SEO Buch und natürlich die Google Webmaster Guidelines. Okay, letzteres habe ich noch nie angeschaut, doch dafür gibt es nun einen Ersatz, quasi die „inoffiziellen“ Guidelines, nämlich die „General Guidelines“ der Google Qualitiy Rater. Julian hatte gestern darüber geschrieben und bei mir lag es zufällig heute morgen frisch ausgedruckt auf dem Schreibtisch. Wie es da hingekommen ist? Ich weiß es nicht, aber auf jeden Fall werde ich es mir in den nächsten Tagen reinziehen.

125 Seiten! Das Wort „Affiliate“ findet man das erste Mal auf Seite 81, ab Seite 105 geht es dann im Kapitel „Commercial Intent“ ins Eingemachte. Alle, die „Thin Affiliate Seiten“ betreiben, sollte dann genau lesen. Ebenso werden expired domains behandelt, Adsense Seiten etc.

Die Einleitung: „In this section, we will talk about how spammers make money and how to look for commercial intent.“ Für mich hört sich das gleich wieder an, als wäre Geld verdienen verpönt…

Am Montag gibts hier dann mehr…

google guidelines

Über Nils "Gnomad"

Hallo, mein Name ist Nils Römeling. Von Januar 2009 bis 2011 war ich auf Weltreise - 34 Länder! Mit dabei: Laptop, Kamera und eine Menge Webseiten. Heute arbeite ich als Vollzeitaffiliate in Augsburg.
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.